Vita

Dr. med. Michael Teut

Facharzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Homöopathie, Homöopathie Diplom DZVHAE, Qualifikation Ernährungsmedizin (Curriculum BÄK). Diplom Medizinische Hypnose/Hypnotherapie (Zertifikat DGH). Prüfarzt für Klinische Studien.

Studium der Humanmedizin in Göttingen und Leiden (NL), begleitend Ausbildung in Klassischer Homöopathie und Phytotherapie. Forschungstätigkeit zu Homöopathie, Naturheilkunde, Schröpfen, Achtsamkeit, Hypnose, Geriatrie, Promotion zur Neuroimmunologie der Multiplen Sklerose.

Seit 2007 klinische und wissenschaftliche Tätigkeit am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité, Universitätsmedizin Berlin, als Oberarzt in der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde Mitte, Leitung des Charité Seminarzentrums für Prävention und Integrative Medizin (2007-2018). Im Vorstand des Seminarzentrums für Prävention und Integrative Medizin e.V.  Dr. Michael Teut auf der Homepage der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde: https://hochschulambulanz-naturheilkunde.charite.de/ueber_die_klinik/team/

Praxistätigkeit als privatärztlicher Hausarzt in Schöneberg/Tiergarten seit 2015. Leitung des Weiterbildungszentrum Berlin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie e.V.  seit 2020 ( www.dgh-hypnose-berlin.de  )

Lehr- und Vortragstätigkeit im Bereich Komplementärmedizin, Hypnose, Ernährungsmedizin, Sozialmedizin, Prävention, Forschungsmethodik. Weiterbildungsberechtigung Homöopathie, ärztliche Supervision.

Mitglied des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte, der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie, der International Society for Hypnosis, der Deutschen Gesellschaft für Naturheilkunde, sowie Vertrauensarzt von Natur und Medizin e.V., dem Förderverein der Karl und Veronica Carstens-Stiftung.